Zurück

Seminar

Fit for Sex

Natürlich wissen Sie, wie es geht. Sie wissen auch, wie es anders geht. Oder ginge. Wenn da nicht die Wadenkrämpfe und die leicht protestierenden Kniegelenke wären. Oder das Problem mit dem Rücken (wieder zu viel im Büro gesessen), der beim Becken hin/herschieben irgendwann w.o. gibt.  Oder das Gefühl, dass das Blut überall im Körper ist (roter Schädel?) nur nicht in den Niederungen, wo man gern gut durchblutet wäre. Oder der Atmen, der irgendwie nicht richtig fließt und frau nicht und nicht über die Klippe helfen will (dabei wären Sie schon soooo knapp dran).

With a little help from my friends

Das alles und viel mehr lässt sich trainieren. Konkret – das machen Sie daheim. Theoretisch und mit Übungen als Grundlage für guten Sex – das machen wir hier.

In diesem Seminar erfahren Sie unter anderem, was ihr Hüftbeuger mit dem G-Punkt zu tun hat (Stichwort: richtiger Eindringungswinkel), was Ihr Beckenboden für einen ordentlichen Fluss der Säfte tun kann, welche Stellungen für Sie gut sind und wie frau den Atem ins Zentrum der Lust lenken kann. Denn all das hat mit Fitness, Kraft, Ausdauer zu tun und das lässt sich trainieren.

Worum geht’s?

Informationseinheiten zu Anatomie und Bewegungsabläufen (was hängt womit zusammen) wechseln mit Trainingsblöcken (ja, es wird anstrengend – Sex ist das auch). Ebenso beschäftigen wir uns mit Beweglichkeit, Dehnen, Entspannen, Atmung. Und zum Abschluss gibt es ein Gläschen Prosecco und eine Präsentation der nützlichsten und lustigsten Liebesspielzeuge.

Das Seminar wird als Halbtagsseminar (Schwerpunkt Kräftigung) angeboten und als Ganztagsseminar (Themen wie oben beschrieben) angeboten.

Seminare werden für Frauen und Männer separat angeboten. Wegen der Anatomie.
Teilnehmer/innenanzahl: mindestens 4 – maximal 8
Zeiten bitten jeweils dem Kalender entnehmen.